Befreiungspsychologie | Prescott College

Befreiungspsychologie

Kurs-ID
HDP57000
Die Befreiungspsychologie beinhaltet die partizipative Anwendung der Psychologie, um transformatives Handeln zu erleichtern und soziale Gerechtigkeit voranzutreiben. Dieser Kurs untersucht Unterdrückungserfahrungen, Widerstand gegen Unterdrückung und die Verbindung zwischen den einzigartigen psychologischen Erfahrungen des Einzelnen und breiteren gesellschaftlichen Strukturen. Die Schüler untersuchen die Auswirkungen von Unterdrückung (dh Rassismus, Sexismus, Klassismus, Heterosexismus und andere Systeme) auf das psychologische Bewusstsein sowie die Entwicklung von Instrumenten zur sozialen und psychologischen Befreiung durch Gemeinschaften. Schließlich verwendet dieser Kurs ein Praxismodell der Bildung. Daher werden die Schüler ihr eigenes Handeln in der Welt kritisch untersuchen, wie es zur Unterdrückung und / oder Befreiung beiträgt (andere wie auch ihr eigenes) und welche Maßnahmen sie ergreifen könnten, um eine größere Befreiung zu ermöglichen.