Patrisse Cullors | Prescott College

Patrisse Cullors

MFA
Akademisches Statement

Patrisse Cullors, Künstlerin, Organisatorin, Pädagogin und beliebte Rednerin, ist in Los Angeles geboren und Mitbegründerin des weltweiten Netzwerks Black Lives Matter und Gründerin der Basisorganisation Dignity and Power Now in Los Angeles.

In 2013 war Patrisse Mitbegründer der globalen Bewegung mit dem viralen Twitter-Hashtag #BlackLivesMatter, der sich inzwischen zu einer internationalen Organisation entwickelt hat, die in Dutzenden von Kapiteln auf der ganzen Welt gegen den Rassismus der Schwarzen kämpft. Im Januar veröffentlichte 2016 Patrisse Cullors ihre Memoiren mit dem Titel "Wenn sie dich Terroristen nennen: Eine Erinnerung an ein schwarzes Leben". Ihre Lebenserinnerung wurde sofort zum New York Times Bestseller.

Patrisse wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Sydney Peace Prize Award (2017), dem Black Woman of the Year Award (2015) des Nationalen Kongresses für schwarze Frauen, dem Civil Rights Leader für den 21st Century Award (2016) aus Los Angeles Times, Community Change Agent Award (2016) von BLACK GIRLS ROCK !, Inc., Auszeichnung für Frauen des Jahres für den Justice Seekers Award (2016) von Glamour, und der erste Woke Award von ESSENCE.

Patrisse hat kürzlich die MFA School of Roski and Design der USC abgeschlossen.

https://www.youvisit.com/#/vte/?data-platform=v&data-link-type=legacy-image&data-inst=62802&data-image-width=100%&data-image-height=100%&data-loc=142719&