Sarah Foglesong | Prescott College

Sarah Foglesong

M.Ed.
Akademisches Statement

Ich glaube, dass der Zweck der Bildung darin besteht, schrittweise tiefer in unser Verständnis der Welt, unserer selbst und unseres Platzes in der Welt einzudringen. Wenn ich die Bildung auf diese Weise sehe, verstehe ich als Lehrerin ganz genau, welche Rolle die Schüler, die Lehrer und die Gemeinschaft beim Lernen spielen. Ich glaube, dass die Schüler im Lernprozess von zentraler Bedeutung sind und dass ihre Rolle darin besteht, sich voll und ganz auf ihre Erkundungen von sich selbst, der Gemeinschaft und der Welt einzulassen, und dass der Lehrer dafür verantwortlich ist, die Bedürfnisse des Lernenden mit den Bedürfnissen der Gesellschaft durch seine Fachkräfte in Einklang zu bringen Entscheidungen, und dass die größere Gemeinschaft als allgegenwärtig und wesentlich im Lernprozess anerkannt werden muss. Ich wende diese Grundüberzeugungen auf jede Lehr- und Lernsituation an - formal und informell, von Kind zu Kind, nach Geschlecht, Rasse, sozioökonomischem Status und Glaubensbekenntnis -, weil sie flexibel sind, um den variablen Charakter von Bildungsreisen zu berücksichtigen. Jeder von uns beginnt mit seinen eigenen Fragen, und wenn wir diese nach den Antworten ausleben, erleben und brauchen wir zwangsläufig etwas Anderes auf diesem Weg.

Hochschul- und Universitätsbibliotheken

BA Environmental Studies: Umwelterziehung, Prescott College

M.Ed. Frühkindliche Erziehung, Prescott College