Erica Flood hat im Dezember ihren BA in Fotografie mit Schwerpunkt Dokumentarfilm studiert. 2005 engagiert sich in der Kommunalverwaltung.

Erica Flood
Shamim Amiri

Erica Flood, Fotografin, Pädagogin und Absolventin von Prescott College, fordert Easthampton, Stadtrat von MA District 2, Homer Gomez, zu seinem Sitz im Stadtrat auf. Sie sagte, „Ich bin nicht wirklich gegen jemanden. Ich renne um einen Platz. Leider gibt es einen Sitzplatz. "

Flood hat tiefe familiäre Wurzeln in Easthampton und lebte dort ihr ganzes Leben, abgesehen davon, als sie zu kam Prescott College um ihren Bachelor-Abschluss zu machen. Floods tiefe Liebe zu ihrer Gemeinde spiegelt sich in ihrer Begeisterung, Leidenschaft, ihrem Ehrgeiz und ihrer Absicht wider, eine einflussreiche Stimme ihrer Gemeinde in der Stadtregierung zu sein. Ein 34-jähriger Precinct 2-Bewohner aus Easthampton sagte: „Ich hatte das Glück, Erica Flood vor einigen Jahren kennenzulernen. Von diesem Treffen bis heute war ich sehr beeindruckt von ihren vielen Stärken als vorausschauende Frau, hervorragende Mutter und besorgte 2-Bewohnerin in Precinct. Erica hat ihre Ideen, die Stadt und Precinct 2 im Zuge einer wachsenden Bevölkerung voranzubringen, gut formuliert. Sie setzt sich dafür ein, die Infrastruktur, die Umwelt und das Wohnen in unserer Stadt so zu gestalten, dass die Lebensqualität für uns alle erhalten bleibt. “Darüber hinaus hat Flood die erneuerbaren Energien und die Gebäudeinfrastruktur der Stadt mit einem Fokus auf Nachhaltigkeit unterstützt. Sie erwähnte auch die Aufklärung der Menschen über Massensolarkredite und Community Development Block Grants.

Flood erhielt im Dezember 2005 einen BA in Fotografie mit Schwerpunkt Dokumentarwissenschaft. Sie ist Fotografin und Pädagogin und arbeitet als Programmmanagerin des International Low-Residency Photography MFA-Programms an der Hartford Art School, die Teil der University of Hartford ist.

Prescott College unterstützt und betreut Studenten während ihrer akademischen Laufbahn und fördert Selbstmotivation und individuelles Lernen, wobei die Studenten mit praktischer Erfahrung abschließen und bereit sind, sich der realen Welt zu stellen und reale Probleme zu lösen.