PATRISSE CULLORS NAMED FACULTY DIRECTOR DES NEUEN MFA-PROGRAMMS FÜR SOZIAL- UND UMWELTKUNSTPRAXIS AM PRESCOTT COLLEGE

Patrisse Cullors führt neue MFA an Prescott College
Studieninteressierte können das Programm online mit einem optionalen Aufenthalt in LA beim Crenshaw Dairy Mart abschließen

Prescott, AZ, November 21, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) - Prescott, Arizona - Heute ist Arizona Prescott College gab bekannt, dass Patrisse Cullors, Künstler, Aktivist, Pädagoge / Redner, Mitbegründer des Black Lives Matter Global Network, Gründer und Vorsitzender von Reform LA Jails, als Direktor der Fakultät das neue MFA-Programm für Sozial- und Umweltkünste vorgestellt hat. Das von Cullors und Prescott strategisch konzipierte Programm ist das erste seiner Art in der Nation, das einen Lehrplan erstellt, der sich auf die Schnittstelle zwischen Kunst, sozialer Gerechtigkeit und Gemeinschaftsorganisation konzentriert und einen Weg schafft, positiv auf Soziales und Umwelt zu reagieren Fragen auf eine Weise, die Community-basierte Lösungen inspiriert und mobilisiert.

Studenten, die sich für den Online-MFA-Abschluss mit 48-Kredit anmelden, haben die Möglichkeit, eine Residenz in Los Angeles, Kalifornien, beim Crenshaw Dairy Mart zu absolvieren, einem Studio, in dem Cullors und viele der im Programm unterrichtenden Fakultäten arbeiten. Cullors war in jedem Aspekt des Programmdesigns mit Absicht dabei, und der Unterricht bot sich an, Natur, Kultur, Gesellschaft und Umwelt durch die Künste zu bewerten. Zu den Kernklassen, die im Rahmen des Lehrplans zu absolvieren sind, gehören „Kunst als soziale und umweltbezogene Praxis“, in der die Schüler in die grundlegenden Theorien und Konzepte der Kunst als soziale und umweltbezogene Praxis eingeführt werden. "Der Aufstieg der Performance-Kunst in der Welt der schönen Künste", in dem untersucht wird, wie sich die soziale Praxis von 1960 bis zur Gegenwart entwickelt hat. und „Studiopraxis“, eine Kursarbeit, die durch Mentoring und / oder Online-Kurse erfüllt werden kann, wie in der Roadmap für den Studienabschluss des Studenten bestätigt.

"Prescott College Ich wurde gebeten, das MFA-Programm zu absolvieren, und es kam zum richtigen Zeitpunkt. Ich sehe Kunst und Lehre als Teil meiner Zukunft als Organisator und Leiter. Mit zwei der mächtigsten Werkzeuge, die wir zur Meinungsäußerung haben - Organisieren in der Gemeinschaft und Kunst - erschüttern wir das derzeitige politische Klima ", sagte Cullors.„ Kunst ist das Tor zu unserer Vorstellungskraft. Sie zwingt uns, die Normen zu verbiegen. Ich benutze Kunst als Werkzeug und als Kompass für mehr Freiheit und Befreiung.Wenn Kunst durch Politik zentriert ist, können wir die materiellen Bedingungen für diejenigen verändern, die am stärksten von Schaden und Gewalt betroffen sind.Dieses Programm wird Künstler anregen, die bereit sind Um Gestaltwandler zu sein, brauchen wir so dringend. “

Fünf der sieben Fakultätsmitglieder schulen Künstler auf der ganzen Welt durch das. Die nächste Generation sozialer Praktiken Prescott College Programm absolvierte an der University of Southern California mit einem Master of Fine Arts neben Cullors.

Der im kalifornischen San Diego geborene Noé Olivas schafft eine Beziehung zwischen Arbeit, die sich durch Druck, Skulptur und Performance in die Vorstellungen von Weiblichkeit und Männlichkeit einfügt.

„Ich glaube fest an die Worte von Glockenhaken aus ihrem Buch Teaching Community: A Pedagogy of Hope:“ Bildung als Praxis der Freiheit bestätigt ein gesundes Selbstwertgefühl der Schüler, da sie ihre Fähigkeit fördern, bewusst zu sein und bewusst zu leben. Es bringt ihnen bei, auf eine Art und Weise zu reflektieren und zu handeln, die zu einer weiteren Selbstverwirklichung führt, anstatt dem Status Quo zu entsprechen. “Als Künstler und Erzieher / Heiler freue ich mich darauf, im Rahmen des Prescott MFA-Programms wichtige Worte in unsere tägliche Praxis einfließen zu lassen. sagte Noe Olivias.

Star Montana ist eine Fotokünstlerin, die in dem vorwiegend mexikanisch-amerikanischen Wohnviertel Boyle Heights in East Los Angeles geboren und aufgewachsen ist, das als Hauptinspiration für ihre Arbeit dient.

„Toni Morrison sagte:‚ Wenn Sie diese Jobs bekommen, für die Sie so hervorragend ausgebildet wurden, denken Sie daran, dass Ihr eigentlicher Job darin besteht, dass Sie, wenn Sie frei sind, jemanden anderen befreien müssen. Wenn Sie etwas Macht haben, ist es Ihre Aufgabe, jemand anderen zu befähigen. ' Mein Ziel ist es, meinen Studenten in Prescott mein Wissen und meine Stimme nahezubringen, um sie in ihrer Kunstpraxis zu ermutigen “, sagte Star Montana.

Jake Freilich ist Pädagoge und Künstler Program Director und Instructor für Arts in Action in Los Angeles, Kalifornien.

„Ich glaube, die besten Künstler sind Lehrer und die besten Lehrer sind Künstler. Die Bildung der Pädagogik sollte sich nicht von einem Kunstwerk oder einer Ausstellung unterscheiden. Alle rufen zu Nachdenklichkeit auf, die dem Dialog förderlich ist. Das Prescott MFA-Programm bietet eine einzigartige rhizomatische Plattform für wichtige Dialoge, an denen ich gerne teilnehmen möchte “, sagte Jake Freilich.

Alexandre Dorriz wurde in Los Angeles, Kalifornien, geboren. Er ist ein forschungsorientierter Künstler. Derzeit werden Seidenraupen gezüchtet, um lokale Ökonomien zu modellieren, Gedächtnisserien in Fasern zu untersuchen und Seidenprotein als zeitbasiertes, fotografisches Medium in einem laufenden Studio zu interpretieren Installation mit dem Titel "Economies of Small" oder "Location of Capital" (2018), die live im Internet übertragen wird http://Occidentalism.us.

"Unsere Pädagogik wird als Haltung, als Frage, als Gespräch konzipiert, das es uns ermöglicht, schwierige Fragen zu stellen, darauf aufzubauen und neue Systeme, neue Prozesse, neue Sprachen auf dem Weg zu entwerfen - mit Handlungsoptionen Wir werden uns einen Raum vorstellen, in dem Überprüfung, Untersuchung und Kritik aus der Liebe zu antiquierten Systemen und ihren Ermöglichern entstehen, besser zu werden und besser zu sein ", sagte Alexandre Dorriz.

"Wir fühlen uns geehrt, dass Patrisse zugestimmt hat, das Programm zu machen, und wir lieben es, Menschen dort zu treffen, wo sie sind", sagte Bill Prado. Prescott College Studiendekan. "Wenn sie arbeiten oder Familien haben, bietet die Art und Weise, wie sie strukturiert ist, die Möglichkeit, diese einzigartige und relevante MFA zu erhalten, die mit einer der einflussreichsten Frauen unserer Zeit zusammenarbeitet."

Die MFA Social and Environmental Arts Practice schreibt derzeit Schüler für Spring 2020-Kurse ein, die am 14, 2020, Januar beginnen. Studieninteressierte können sich bei einem Besuch über das Programm informieren prescott.edu/mfa_program und können sich hier bewerben prescott.edu/apply.

Über Patrisse Cullors
Patrisse Cullors, Künstlerin, Organisatorin, Pädagogin und populäre Rednerin, ist in Los Angeles geboren und Mitbegründerin des Black Lives Matter Global Network, Gründerin der Basisorganisation Dignity and Power Now in Los Angeles und Gründerin und Vorsitzende der Reform LA Jails.

In 2013 war Patrisse Mitbegründer der globalen Bewegung mit dem viralen Twitter-Hashtag #BlackLivesMatter, der sich inzwischen zu einer internationalen Organisation entwickelt hat, die in Dutzenden von Kapiteln auf der ganzen Welt gegen den Rassismus der Schwarzen kämpft. Im Januar veröffentlichte 2016 Patrisse Cullors ihre Memoiren mit dem Titel "Wenn sie dich Terroristen nennen: Eine Erinnerung an ein schwarzes Leben". Ihre Lebenserinnerung wurde sofort zum New York Times Bestseller.

Patrisse wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Sydney Peace Prize Award (2017), dem Black Woman of the Year Award (2015) des Nationalen Kongresses für schwarze Frauen, dem Civil Rights Leader für den 21st Century Award (2016) aus Los Angeles Times, Community Change Agent Award (2016) von BLACK GIRLS ROCK !, Inc., Auszeichnung für Frauen des Jahres für den Justice Seekers Award (2016) von Glamour, und der erste Woke Award von ESSENCE.

Patrisse hat kürzlich die MFA School of Roski and Design der USC abgeschlossen.

Über uns Prescott College
Gegründet in 1966, Prescott College ist von der Higher Learning Commission anerkannt und bietet vierjährige Bachelor-, Diplom- und Doktorarbeiten an. Programme, die ein experimentelles, selbstgesteuertes Modell verwenden, das Schüler anzieht, die motiviert sind, einen Unterschied in der Welt zu machen. Prescott College setzt den Standard für akademische Exzellenz durch erfahrungsorientierte, kollaborative Ausbildung, die verschiedene Lernende in Führungskräfte verwandelt, die einen Unterschied machen und gleichzeitig ihren Lebensunterhalt verdienen. Wir fühlen uns sozialer Gerechtigkeit und ökologischer Nachhaltigkeit verpflichtet und dienen lokalen und globalen Gemeinschaften durch innovative und intellektuell abenteuerlustige freie Künste und professionelle Programme.