Resiliente und nachhaltige Gemeinschaften (MS)

Signaturkurse
Ökologie, Kultur und Gemeinschaft
Klimawandel verstehen
Nachhaltigkeit und Belastbarkeit: Von der Theorie zur Praxis
Ökonomie nachhaltiger Organisationen und Gemeinschaften
Energie und Umwelt
Flächennutzungsplanung und -politik
Soziale Gerechtigkeit und gesellschaftliches Engagement
Organisatorische Transformation und nachhaltige Führung
Ernährungs-systeme

Der Master of Science in Resilient and Sustainable Communities (MRSC) verwendet einen bioregionalen Ansatz für Fernunterricht, bei dem die Studierenden das, was sie in jedem Kurs lernen, auf ihre lokalen Gemeinschaften anwenden. MRSC-Studenten erforschen regional spezifische Beispiele für Landnutzungsplanung, wirtschaftliche Entwicklung, Energieerzeugung, Nahrungsmittelsysteme und soziale Gerechtigkeit und entwickeln Fähigkeiten in Führung, Gruppenorganisation und Konfliktlösung.
 

McKibben"Wenn wir ein Bedürfnis auf diesem Planeten haben, dann für belastbare und nachhaltige Gemeinschaften, also ist es gut, dass jemand hart darüber nachdenkt, wie zum Teufel sie gebaut werden sollen!"
Bill McKibben, Autor von Das Ende der Natur und Gründer der 350.org

Von städtischen Gebieten bis hin zu Kleinstädten überdenken die Bürger traditionelle Ansätze zur Bereitstellung von Nahrungsmitteln, Energie, Verkehr und effektiver Regierungsführung als Reaktion auf rasche ökologische und wirtschaftliche Veränderungen. Während wir uns an die Bedingungen anpassen, die durch ein sich änderndes Klima, die Erschöpfung der Versorgung mit fossilen Brennstoffen und wachsende Ungleichheiten bei Wohlstand und Zugang zu lebenswichtigen Ressourcen verursacht werden, vermittelt das MRSC-Programm den Schülern die Fähigkeiten, grundlegende Veränderungen in der Funktionsweise von Gemeinschaften zu entwickeln, zu befürworten und umzusetzen.

Studenten des MRSC-Programms absolvieren ihre Kursarbeit zu Zeiten, die am besten zu ihrem persönlichen und beruflichen Leben passen. Zwischen Lesungen, Diskussionen und Aufgaben erfordert eine durchschnittliche Woche etwa 18 Stunden Arbeit. Da die Klassengrößen klein sind, erleben die Schüler bedeutungsvolle Interaktionen mit ihren Klassenkameraden und die individuelle Aufmerksamkeit der Ausbilder. Das Programm bereitet die Studenten auf ein schnell wachsendes Spektrum von Karrieren in den Bereichen Gemeindeentwicklung, Energieerzeugung, kommunale Behörden, Unternehmen und gemeinnützige Organisationen vor.
 

Heinberg"Das MRSC-Programm bietet einen systemischen Kontext für das Verständnis der Umweltkrisen der modernen Welt und bietet praktische Fähigkeiten, um die Schüler auf die Herausforderungen vorzubereiten, denen wir uns in einer Welt mit Energieeinschränkungen und Klimakrankheiten stellen müssen."

—Richard Heinberg, Senior Fellow am Post Carbon Institute und Autor von 13 Büchern über Energie und Klimawandel

Im Zentrum dieses Programms steht das Verständnis, dass Nachhaltigkeit von der Schaffung widerstandsfähiger Gemeinschaften abhängt, die sich an veränderte Bedingungen anpassen können, damit sie sich weiterentwickeln können, ohne ihre grundlegende Identität zu verlieren.

Unser Online-MRSC-Programm besteht aus 36 Credits. Wir begrenzen jeden Kurs auf 22 Schüler, aber unsere typische Klassengröße beträgt 15 bis 18 Schüler: perfekt für individuelle Aufmerksamkeit und hochwertige Gruppendiskussionen.
 

 

"Wenn wir uns über die spätindustriellen Gesellschaftsformen hinausbewegen, werden viele unserer neuen Ideen von den kollaborativen, spielerischen Köpfen jüngerer Generationen stammen. Es ist eine Ehre, einen Raum vorzubereiten, in dem sie lernen, teilen und großartige Pläne aufstellen können. Aber weil die Die bevorstehenden Herausforderungen werden sie zweifellos manchmal überwältigen. Wir müssen ihnen auch helfen, Verbindungen aufzubauen und sie mit den inspirierendsten Modellen zu umgeben, die wir finden können. Es scheint das Mindeste zu sein, was wir tun können. “

-DR. Laird Christensen, Direktor des Master of Science in Resilient and Sustainable Communities 

 

  • Die Schüler werden in die Lage versetzt, das Gelernte in ihren lokalen Gemeinschaften anzuwenden
  • Eine Plattform zum Umdenken in Bezug auf Energieerzeugung, Nahrungsmittelsysteme und Raumplanung
  • Eine Grundlage für Konfliktlösung, kritisches Denken und Problemlösung.

 

  • Direktor für Nachhaltigkeit
  • Resilienz-Analysten
  • Direktoren für Community-Entwicklung
  • Lokale Regierungsadministratoren und Planer
  • Unternehmer
  • Beamte für Parks und Erholung
  • Mitglieder der Planungskommission
  • Lehrer und Dozenten
  • Basisaktivisten
  • Gemeinschaftsorganisatoren
  • Klerus

 

Unser Online-MRSC-Programm besteht aus 36 Credits, darunter zwei Wahlfächer und ein Schlusssteinprojekt sowie die folgende Abfolge von Kursen:

Ökologie, Kultur und Gemeinschaft (ENV57100) 

Klimawandel verstehen (ENV57876) 

Nachhaltigkeit und Belastbarkeit: Von der Theorie zur Praxis (ENV58750)

Die Ökonomie nachhaltiger Organisationen und Gemeinschaften (SBM53000)

Energie und Umwelt (SBM52225)

Flächennutzungsplanung und -politik (ENV51250)

Lebensmittelsysteme (ENV57903)

Soziale Gerechtigkeit und soziales Engagement (ENV57700)

Organisatorische Transformation und nachhaltige Führung (SBM57501) 

 

  • Referenzenliste
  • Vollständige Bewerbung
  • aktuelle Lebenslauf
  • Offiziellen Abschriften
  • Persönliche Meinung
Fakultät für belastbare und nachhaltige Gemeinschaften (MS)
Laird Christensen

Laird Christensen

Direktor, MS in Resilient and Sustainable Communities & MS in Umweltstudien

laird.christensen@prescott.edu

Robin Currey

Robin Currey

Fakultät für nachhaltige Lebensmittelsysteme

robin.currey@prescott.edu

Mark Dailey

Mark Dailey

Fakultät für Bachelor-Studiengänge

mark.dailey@prescott.edu

Hava Villaverde

Hava Villaverde

Assoziierte Fakultät für Nachhaltigkeitsführung

hava.villaverde@prescott.edu

Alisa Andrews

Alisa Andrews

Adjunct of Resilient Sustainable Communities, Umweltstudien, Sustainability Leadership

alisa.andrews@prescott.edu

Amanda Sesser

Amanda Sesser

Assoziierte Fakultät für belastbare nachhaltige Gemeinschaften

amanda.sesser@prescott.edu

Bill Throop

Bill Throop

Assoziierte Fakultät für belastbare nachhaltige Gemeinschaften

william.throop@prescott.edu